Brechtfestival 2021 #digital

Augsburg feiert seit vielen Jahren jedes Jahr den hier geborenen Dichter Bertolt Brecht mit unterschiedlichsten Genres und Formaten. Seit dem sogenannten ABC-Festival (Leitung: Albert Ostermaier) wurde die damalige Oberstudienrat-Lesereihe gr├╝ndlich…

Weiterlesen

Premiere von ÔÇťJakob Fugger ConsultingÔÇŁ

Am gestrigen Abend hatte das neueste St├╝ck von Sebastian Seidel im S’Ensemble Theater Urauff├╝hrung. In dem ausverkauften Theater gl├Ąnzte der in Augsburg auch als Stadtf├╝hrer bekannte Heinz Schulan als Jakob Fugger. Jakob Fugger baut im Laufe seines Lebens ein sagenhaftes Verm├Âgen auf. In Europa ist niemand reicher als er. Sein Imperium kreist um die m├Ąchtigsten […]

Weiterlesen

Neuer Vorschlag: Stadtb├╝cherei in die Kom├Âdie?

Was lange erwartet wurde und schon l├Ąngst hinter der Hand gemunkelt wurde: Die Stadtmetzg ist nun definitiv als Standort f├╝r die neue Stadtb├╝cherei ausgeschieden. Mit Umbaukosten gr├Â├čer 20 Millionen wurde dieses Projekt f├╝r Augsburg unbezahlbar. Nun ├╝berrascht die SPD mit einem neuen Vorschlag: Die Augsburger Stadtb├╝cherei k├Ânnte in die Augsburger Kom├Âdie inmitten der Altstadt einziehen. […]

Weiterlesen

Ein Platz bleibt dieses Jahr leer – Das erste Jahr ohne „La Piazza“

Letztes Jahr hat Hansi Ruile und sein Team von der Kresslesm├╝hle das letzte Mal das Theaterfestival “La Piazza” veranstaltet. Dieses j├Ąhrlich stattfindende zweiw├Âchige Event war 20 Jahre lang eines der gro├čen kulturellen Ereignisse f├╝r die Augsburger Innenstadt. Ich sprach mit Hansi Ruile ├╝ber die damaligen Ziele von “La Piazza”, die Erfolge, die Gr├╝nde, warum es […]

Weiterlesen

B├╝hnenpreis des S’ensemble Theaters

S'ensemble TheaterSeit mittlerweile f├╝nf Jahren gibt es das Augsburger SÔÇÖensemble Theater in der Augsburger Kulturfabrik, das von Dr. Sebastian Seidel geleitet wird. Und bereits seit 5 Jahren gibt es auch den B├╝hnenpreis „Neue Szenen“, dem ich nun zum 6. Mal innerhalb der Jury beiwohnen durfte. W├Ąhrend die letzten Jahre der Hauptpreis immer Auftrittsm├Âglichkeiten im SÔÇÖensemble-Theater darstellte, gab es dieses Jahr sogar f├╝r die angetretenen K├╝nstler 500 Euros zu gewinnen. Leider war es auch der letzte „Neue Szenen“-B├╝hnenpreis, bei dem alle Sparten wie Literatur, Gesang, Kabaraett, Theater, Zauberei und alles andere erdenkliche zugelassen war. Ab 2006 wird es nur noch eine Kategorie geben: f├╝r Dramatiker.

Weiterlesen