Fugger Forum: Der History Slam

Der zweite Augsburger History Slam – ein Subgenre des Science Slams – fand gestern Abend im Kleinen Goldenen Saal statt. Dieses Mal liessen Archivare, Historiker und Heimatdichter zwischen Iller und Lech die Herzen glühen und Ohren klingen. Das Thema dieses Mal war das brandaktuelle Thema Heimat – und zwar in ihrer Fülle von Identitäten in schwäbischen Orten. Wieder lud das Fugger Forum zu dem beliebten Format ein.

Als Slammer traten an:

  • Mario Felkl für Donauwörth
  • Georg Feuerer für Augsburg
  • Christoph Lang für Aichach
  • Ingrid Zasche für Kaufbeuren
  • Jonas Biedermann für Graben
  • German Schwehr für Weißenhorn

Gewinner war schließlich Christoph Lang – aber eigentlich muss man den ganzen Abend gesehen haben, um den Reiz, das Drama und den Wettkampf nachvollziehen zu können:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.