Stadtbücherei: Die Frist läuft ab – Der Bürgerentscheid kommt!

Stadtbücherei an der GutenbergstraßeAm 30. Juni werden wir nun die über 13.000 Unterschriften für die neue Stadtbücherei bei der Stadt einreichen. Die Einreichung der Unterschriften ist die Konsequenz aus unserem Gespräch mit OB Wengert am 13.4.05, in dem wir uns auf einen Aufschub der Einreichung bis spätestens Ende Juni einigte.
Nachdem bis zum heutigen Tag von der Stadt Augsburg keine Fakten vorgelegt wurden, die die Sachlage ändern könnte, sieht die Offensive keinen Grund mehr, die Einreichung der Unterschriften noch weiter hinauszuzögern.

“Wir stehen bei den über 13.000 Bürgern, die unterschrieben haben, im Wort”, so Kurt Idrizovic, Sprecher der Offensive. Somit wird es zum Bürgerentscheid über die neue Stadtbücherei kommen.

Mit dem jetzigen Einreichen der Unterschriften wäre auch eine kostengünstige Abwicklung des Bürgerentscheids garantiert, da die Entscheidung über eine neue Stadtbücherei noch an die Bundestagswahl im September gekoppelt werden könnte und somit dem Steuerzahler keine zusätzlichen Kosten entstehen. Diese Gelder stehen so der Kultur in Augsburg zur Verfügung.

“Selbstverständlich bleibt die ‘Offensive’ bis zum letzten Tag gesprächsbereit, aber eine weitere Verzögerung ist für die Bürger nicht mehr hinzunehmen,” so Klaus Döderlein.

Siehe auch: Letzter Eintrag zu diesem Thema von mir.

Mehr Informationen gibt es aktuell unter der Webpage von unserer Bürgerinitiative für eine neue Stadtbücherei in Augsburg: http://www.neuestadtbuecherei.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.