augsburg brecht connected – Das Augsburger Brecht Festival geht in die dritte Runde

abc augburgbrechtconnectedAb heute abend ist es wieder soweit: Deutschlands wohl lässigstes Literaturfestival abc – AugsburgBrechtConnected öffnet zum dritten Mal seine Pforten und nimmt wieder die Festivalmeile rund um die Maxstraße voll in Beschlag. Zum möglicherweise letzen Mal in diesem Format lockt das Festival von heute, Donnerstag, den 17. Juli bis Sonntag, den 20. Juli internationale und renommierte Autoren, Schauspieler, Fußballer, Musiker, DJs, sonstige Persönlichkeiten und natürlich auch Slam-Poeten nach Augsburg und rockt mit Poetry Slams, Lesungen, Konzerten und Partys bis spät in die Nacht.

Diesmal sind bei den zahlreichen Lesungen, Konzerten und Partynächten so bekannte Namen wie unter anderen Rufus Beck, Mehmet Scholl, Clemens Meyer, DJ Spooky, Der Golden Pudel Club (mit Rocko Schamoni, Schorsch Kamerun und Knarf Rellöm), Daniel Kehlmann, Torch, DJ Hell, Miroslav Nemec, Moritz Rinke, Jochen Schmidt, Charles Schumann, Anajo oder Claudia Roth mit von der Partie.

Auch die Augsburger Literaturszene ist mit dabei! Und zwar im kostenlosen Poesiecafe im Biergarten des Zeughauses (beim Regen im Kinosaal des Zeughauses). Jeweils am Freitag und Samstag von 16:30 Uhr bis 18:00 Uhr werden wichtige Vertreter der Augsburger Literatur- und Slamszene vorgestellt – moderiert wird dort von mir:

  • Freitag, 18.7./16:30 Uhr – Augsburgs Slammer: Serkan Erol, Michael Friedrichs, Grizu, Peter Knuhr, Stan, Winston Purple und Martin Schmidt macht Musik!
  • Samstag, 19.7./16:30 Uhr – Augsburger Autoren: Jörg Adam, Ibrahim Kaya, Theresa Klesper, Julia Krumme, Tom Schulz, Sebastian Seidel, Dieter Walter!

Das genaue Programm findet Ihr auf http://www.abc-festival.de

Zu weiteren Highlights des Festivals gehören natürlich auch in diesem Jahr wieder die Poetry Slams und Spoken-Word-Shows mit der Slamelite aus der ganzen Welt.

Die Slam Highlights:

  • ABC SCHÜLER POETRY SLAM 2008, 18.7. um 11 Uhr / Komödie: Die Teilnehmer der ABC-Schülerworkshops präsentieren sich und ihre Texte in der ausverkauften Komödie und kämpfen um einen Startplatz bei den deutschsprachigen Meisterschaften im November in Zürich.
  • POETRY SLAM WORLD LEAGUE: Eine Nacht der Poetry Slam Weltstars, 18.7. um 22 Uhr im Capitol: Mit World Champion ANIS MOJGANI, U.S. National Slam Champion MAJDA DEL VALLE, den deutschsprachigen Meistern MARC-UWE KLING und GABRIEL VETTER, der britischen Top-Spoken-Word-Poetin ZENA EDWARDS, dem Südafrikanischen Vorzeigeslammer EWOK und Lokalmatador TOMMY TESFU, Absolvent der abc Schülerworkshops.
  • DER GROSSE ABC POETRY SLAM 2008, 19.7. um 21:30 Uhr / Komödie: Die besten deutschsprachigen Slam-Poeten covern Brecht-Texte und Originalbeiträge im Kampf um die Gunst des Publikums. Mit Titelverteidiger LARS RUPPEL, Vizeweltmeister SEBASTIAN 23, dem zweifachen deutschsprachigen Meister SEBASTIAN KRÄMER sowie XOCHIL A. SCHÜTZ, BUMILLO, HARRY KIENZLER, FELIX RÖMER und PEH.
  • SLAM POETRY HOCH 2, 20.7. um 20 Uhr im Capitol: Was ist besser als ein Slampoet? Viele Slammer, die gemeinsam ihre Texte performen. Die berühmtesten Poetry-Ensembles der Welt präsentieren erstmals in Augsburg die spektakuläre Poetry Slam Team-Disziplin. Mit Slamerfinder MARC KELLY SMITH und seinem neu formierten CHICAGO POETRY ENSEMBLE (erstmals in Europa!), den französischen National Slam Champions LA REUNION DE PARIS und den deutschsprachigen Sitzenteams THA BOYZ WITH THA GIRLZ IN THA BACK (Fiva, Mia Pittroff, Nora Gomringer), WORD ALERT (Ken Yamamoto, Telhaim, Dalibor) und den deutschsprachigen Teamchampions SMAAT (Gabriel Vetter, Sebastian 23, Lars Ruppel, Felix Römer).

Lasst Euch das nicht entgehen und seid mit dabei!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.