Kulturgutscheine einführen

Die Stadt Augsburg soll ein Konzept erarbeiten mit dem Ziel, Kulturgutscheine einzuführen. Dies beantragte nun Martina Wild von der Stadtratsfraktion Bündnis 90/Die Grünen. Die Zusammenarbeit von Schule und Kultur, wie…

Weiterlesen

Schreibfluss – Augsburger Lesebuch von Schülern geschrieben

Mitte letzten Monats (ich weiß – der Blog-Eintrag kommt spät) fand in Augsburg eines der größten – bestimmt aber eines der jüngsten Autorentreffen weltweit statt! Die Stadt Augsburg hatte zum dritten Mal einen Schreibaufruf an die Augsburger Schulen herausgesendet um ein gemeinsames Lesebuch zu entwickeln. Mehr als 1785 Schülerinnen und Schüler hatten sich zurückgemeldet und […]

Weiterlesen

Podiumsdiskussion: Mythos X-Large

Gestern abend war es dann soweit: Auf dem Podium saßen der ehemalige Geschäftsführer des Stadtjugendrings und Mitbegründer von X-Large, Matthias Garte, sein Nachfolger Helmut Jesske, Peter Bommas (Junges Theater Augsburg und Kulturpark West) sowie die beiden Referenten der Stadt Augsburg Eva Leipprand (Kultur) und Konrad Hummel (Soziales & Jugend) um über Jugend, Kultur und Jugendkultur […]

Weiterlesen

Mythos x-large

Die Diskussion um Augsburger Jugendkultur ist seit der Absage Pop-City für 2007 in vollem Gange. Dieses Thema, der „Mythos X-Large”, aber vor allem neue Konzepte für kulturelle Events und größere dauerhafte Projekte in unserer Stadt sollen im Rahmen einer Podiumsdiskussion am 21.3.2007 ab 19.30 Uhr im abraxas Theater, die von den GRÜNEN in Augsburg organisiert […]

Weiterlesen

KS:AUG – Verknüpfung von Schule und Kultur in Augsburg

Wie schon im Beitrag Kultur macht Schule – Kultur- und Schulservice für Augsburg geschrieben, ist ein Kultur- und Schulservice auch für Augsburg hocherwünscht. Am 14.02.2007 um 19:00 Uhr findet nun im Goldenen Saal des Augsburger Rathauses die Auftaktveranstaltung zu KS:AUG statt! KS:AUG ist dabei der Markenname für den aktuellen Kultur- und Schulservice Augsburg, angelehnt […]

Weiterlesen

Kultur macht Schule – Kultur- und Schulservice für Augsburg

KS:AUGWie kann man Kreativität bei Kindern fördern? Und wie kann die Stadt Augsburg – namentlich das Kultur-, das Sozial- und das Schulreferat dabei unterstützend wirken?
Die Augsburger Grünen luden am 11.7. zu dieser Frage in den Filmsaal des Augsburger Zeughaus ein, um mit Fachleuten und Interessierten zu diskutieren. Gemeinsame kulturelle Projekte von Schulen und freien KünstlerInnen oder kulturellen Institutionen selber sind zwar nichts Neues (Projekte wie Kreativität in der Schule – KidS – oder andere von dem Jungen Theater über die Palette zu anderen Aktionen). Dennoch: „Da ist derzeit etwas Spannendes im Gange: eine komplett neue Art der Zusammenarbeit von Schulen, Kulturträgern und sozialen Einrichtungen“, so Bürgermeisterin und Kulturreferentin Eva Leipprand in ihrer Begrüßung.

Weiterlesen