Graben wir uns das Wasser ab?

Ein interdisziplinäres Symposium zu diesem Thema Lebensgrundlage – Konfliktstoff – Zukunftsfaktor Wasser startet am Freitag, 3. August, und Samstag, 4. August 2007 im Augsburger Rathaus. In dem mit Experten aus Wissenschaft, Politik und Industrie besetzten Symposium sollen aktuelle Brennpunkte im Kampf um das Wasser dargestellt, Zukunftsszenarien geklärt und Wege fĂĽr einen nachhaltigen und angemessenen Umgang […]

Weiterlesen

Wasser macht Klang

Am 5.7. feiert eine einstĂĽndige Performance das Wasser als lebenswichtige Substanz und als Kulturträger, indem sie dem Wasser selbst “eine Stimme gibt” und den Klang von Wasser als Quelle wählt. Statt eine verschwenderische FĂĽlle synthetischer Klänge hervorzubringen, liefern ausschlieĂźlich menschliche Stimmen und Wassergeräusche – entweder in Originaltönen oder klangtechnisch bearbeitet/verfremdet – das Klangmaterial: […]

Weiterlesen

WochenKlausur – Delta Augsburg

Auf Einladung von Kunstinstitutionen entwickelt die KĂĽnstlergruppe WochenKlausur konkrete Vorschläge zur Verringerung gesellschaftspolitischer Defizite und setzt diese auch um. Am 26. Juni wird die Gruppe um 18 Uhr ihr BĂĽro in der Neuen Galerie im Höhmannhaus eröffnen, um als Beitrag fĂĽr PAX 2007 ein Projekt zum Thema Wasser zu realisieren. Bilder von Wasserkanister tragenden Menschen, […]

Weiterlesen

Ein bisschen Frieden, …

Pax2005Augsburg ist anders. So hat Augsburg zum Beispiel die meisten Feiertage in Deutschland – dank dem 8. August, an dem seit 1950 das Augsburger Hohe Friedensfest begangen wird. Ausgehend aus diesem besonderen Feiertag, der der Einigung der katholischen und protestantischen Streitern vor 450 Jahren gedenkt, und der letztjährigen Bewerbung Augsburgs zur Kulturhauptstadt 2010 wurde das diesjährige pax2005-Festival geboren. Leiter dieses Festes: der Intendant der glücklosen Kulturhauptstadt-Bewerbung Thomas Höft. Zwischen Aschermittwoch, dem 9. Februar, und dem Reformationstag am 31. Oktober 2005 werden sich über 150 Veranstaltungen aus unterschiedlichsten Blickwinkeln mit dem Thema Frieden beschäftigen. Jetzt wird sogar eine jährliche Ausrichtung des Festivals diskutiert.

Weiterlesen