Bundesregierung bestätigt die Unsinnigkeit von biometrischen Ausweisdokumenten

Sehr fein. Nachdem die Bundesregierung in den letzten Jahren (und ganz besonders unter Schily) biometrische Pässe mit Funkchip (RFID) gefördert/gefordert hatte, bei denen neben körperliche Merkmalen und dem Foto auch Fingerabdrücke gespeichert werden sollten, scheint sie jetzt zurückzurudern.
Gerade einmal sechs Fälschungen bundesdeutscher Pässe wurden im Zeitraum zwischen 2001-2006 festgestellt. Nicht einmal ein einziger Fall ist […]

Weiterlesen