Lyrikwettbewerb: Alles Augsburg

Wissenschaftsjahr 2007: abc der MenschheitIm Rahmen der Aktionswoche „GeistReiches Augsburg – Geschichte und Perspektiven einer Stadt im Licht der Wissenschaften“ vom 22.-25. Oktober zum Jahr der Geisteswissenschaften 2007 wird der Lyrikwettbewerb Alles Augsburg – Ein Gedicht von einer Stadt ausgeschrieben. Die eingereichten Gedichte sollen sich im weitesten Sinne mit der Stadt Augsburg beschäftigen.

Dabei sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Ob formal oder inhaltlich, konkret oder abstrakt, real oder ideal, als Ganzes oder in Teilen, im Kleinen oder im Großen, historisch oder postmodern – Augsburg, nicht nur durch Brecht über alle Zeitalter in der Literaturgeschichte präsent, bietet zahlreiche Ansatzpunkte für eine lyrische Auseinandersetzung.

Eine Veröffentlichung der besten Einsendungen ist geplant.

Schönes Preisgeld
Das Preisgeld beträgt 1.000 Euro (1. Preis 500 Euro; 2. Preis 300 Euro; 3. Preis 200 Euro). Die Gewinner werden in einer Abendveranstaltung mit Podiumsdiskussion innerhalb der Aktionswoche „GeistReiches Augsburg“ ausgezeichnet. Die Jury setzt sich aus Vertreterinnen und Vertretern des literarischen Lebens in Augsburg und der Neueren Deutschen Literaturwissenschaft der Universität Augsburg zusammen (und tadaaaaaaaaa – ich wurde angefragt und bedanke mich für diese Ehre).

Alle Interessenten können bis zum 15. September 2007 (Datum des Poststempels) ihr Gedicht (jeweils nur eines pro Teilnehmer) an folgende Adresse einreichen:

Prof. Dr. Joachim Jacob
Stichwort „Lyrikwettbewerb“
Universität Augsburg
Universitätsstr. 10
86135 Augsburg.

Die Texte sollen anonymisiert und nur mit einem Kennwort versehen sein. In einem Umschlag mit demselben Kennwort bitten wir die Anschrift der Autorin / des Autors beizulegen. Mehr Infos unter http://www.mittelalter-augsburg.de/geistreich/start.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.