Kostenlose Handyspiele? Und bleibt Mobile Gaming ein Nischenangebot?

Mobile GamingLaut einem heutigen Artikel des Online Magazins TelecomTV mit dem Namen “Mobile games to remain a niche market” von Guy Daniels hat der Analyst Frost & Sullivan einen neuen Report über Mobile Gaming in Europa veröffentlicht. Zwar sagt Frost, dass der Markt weiter wachsen wird – nach wie vor aber in einer Nische verharren wird. Grund dafür sei das breite Plattformangebot, dass es teuer macht, für jedes Handy ein Spiel verfügbar zu haben (weil sich die Handy zu stark in Auflösung des Bildschirms und Feature unterscheiden) und auch die komplizierte Portalstruktur zum Download von Spielen…

Einen ganz neuen Weg geht GameJump.Com, die jetzt kostenlose, aber werbefinanzierte Spiele anbieten werden.

Game JumpDie US-Firma startete gestern ihr Onlineportal, das für Handies auch unter wap.gamejump.com zu erreichen ist. GameJump.com bietet aktuell über 75 Spiele and. “We’ve shaken up the existing model for pay-to-play mobile games and introduced a way for everyone who owns a mobile phone to access and play games for free through our ad-supported network,” so der CEO Michael Chang. “By taking a percentage of the advertising revenue, we can offer a wide collection of popular mobile games.”

Meine ersten Downloads haben jedenfalls problemlos funktioniert…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.