Jokers Lyrik-Wettbewerb 2010: 1.000 Euro für das beste Gedicht

Poeten, aufgepasst! Im März 2010 schreibt der Buchversender Jokers zum achten Mal seinen Lyrik-Wettbewerb aus. Der Preis ist mit über tausend Euro dotiert. Die besten Einsendungen veröffentlicht Jokers, der Spezialist für Restauflagen und Sonderausgaben, in einer Anthologie und in einem Wochenkalender. Teilnehmen können alle deutschsprachigen Autorinnen und Autoren. Zwischen dem 1. und 31. März 2010 können die Texte auf der Jokers-Website eingereicht werden.

Eine fachkundige Jury (und ich darf wieder mit dabei sein) wählt die drei besten Gedichte aus und prämiert sie (1. Preis: 1.000 Euro; 2. Preis: 500 Euro; 3. Preis: 250 Euro). Zudem gibt es attraktive Sonderpreise. Die Preisträger werden im Juni 2010 bekannt gegeben. Viele der eingesandten Texte werden außerdem in die Jokers Gedichte-Datenbank aufgenommen, die zu den größten im Internet zählt.

Partner des Lyrik-Wettbewerbs sind der Autorenhaus Verlag, „Das Gedicht“, „Das Literatur-Café“, „Die Berliner Literaturkritik“, „Hoerothek“, „TextArt – Magazin für Kreatives Schreiben“ und der Uschtrin Verlag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.