Jokers Lyrik-Preis 2011

Ab heute kann man wieder beim Jokers Lyrik-Preis teilnehmen: Er findet vom 1. bis 31. März 2011 statt und gehört zu den großen deutschsprachigen Poesiewettbewerben. Der erste Preis ist mit über tausend Euro dotiert, der zweite mit 500 und der dritte mit 250 Euro. Wie auch das letzte Mal gibt es wieder einen Sonderpreis Humor (100 Euro) und viele Sachpreise zu gewinnen. Zusätzlich werden die besten Texte in der Gedichte-Anthologie „Jokers-Lyrik-Preis 2011“ veröffentlicht, die als PDF auf den Seiten des Lyrik-Preises erscheint und heruntergeladen werden kann. Eine gesonderte Auswahl an Gedichten erscheint zudem im Jokers Gedichte-Wochenkalender 2012, von dem die betreffenden Autoren selbstverständlich ein Beleg-Exemplar erhalten. Einigen GewinnerInnen ermöglicht Jokers eine Reise zur Leipziger Buchmesse 2012 mit Live-Auftritt am Jokers-Stand.

Eine fachkundige Jury (und ich darf wieder mit dabei sein) wählt die drei besten Gedichte aus und prämiert sie…

Zu den Regeln: Teilnehmen können alle deutschsprachigen Autorinnen und Autoren. Es muss ein eigenes, bislang unveröffentlichtes Gedicht sein – und genau eines. Thematisch ist alles möglich: Liebe? Sehnsucht? Hoffnung? Leidenschaft? Trauer? Melancholie? Humor? Alles ist möglich!

Partner des Wettbewerbs – sie stellen noch weitere Preise – sind neben dem Bundesverband junger Autoren und Autorinnen e.V. (BVjA), dem Autorenhaus Verlag, „Das Gedicht“, „Das Literatur-Café“, „Hoerothek“, „TextArt – Magazin für Kreatives Schreiben“ auch Buchhotel Gutshof und der Uschtrin Verlag.

Mitmachen lohnt sich: http://www.jokers.de/1/poem.lyrik/der-wettbewerb.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.