Die schlechtesten Gadgets des Jahres

Wie der Spiegel berichtet, hat eine US-Computerzeitschrift eine Hitliste der anderen Art aufgestellt. Die “schlechtesten Produkte des Jahres” kürte das Blatt, komplett mit boshaften Kurz-Verrissen.

Unter den Verrissen der Gadgets finden sich auch ein paar Vertreter sehr gut bekannter Firmen, andere werden wohl nie markentechnisch in den Technik-Olymp kommen: der PC Voodoo Doll D210, H2i SimplyTouch OpticalBar um Bildschirme mit Touchscreen-Funktionalität aufzumotzen, das Motorola-Handy ROKR E1, den DVD-Beamer Cinego D-1000, PQI mPack P800 Media Player, das Navigationssystem Dual XNAV3500P, der Tablettrechner PepperPad, Sony S2 Sports Network Walkman NW-S23, der Fotoapparat Samsung Digimax V700 und natürlich auch die Walkman-Brille Oakley Thump.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.