Kulturnetzwerk stellt kulturpolitische Fragen an die Augsburger Parteienvertreter zur Kommunalwahl 2008

Anläßlich der Kommunalwahl am 2. März hat das Kulturnetzwerk bereits Ende letzten Jahres OB-KandidatInnen zu einer Netzwerk-internen Podiumsdiskussion eingeladen – und ich durfte moderieren. Der Einladung folgten Eva Leipprand (OB-Kandidatin von Bündnis90/Grüne), Kurt Gribl (OB-Kandidat der CSU), Dr. Frank Mardaus (Kulturverantwortlicher für die SPD) und Rainer Schönberg (OB-Kandidat Freie Wähler). Rose-Marie Kranzfelder-Poth (OB-Kandidatin der FDP) sagte ab und auch Peter Grab (OB-Kandidat von ProAugsburg) drückte sich vor einer sachlichen Auseinandersetzung.

Die Diskussion lief unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Im Vorfeld wurden die Kandidaten jedoch um die Bearbeitung kulturrelevanter Fragen gebeten. Eine Übersicht dieser Antworten finden man auf der Webpage des Kulturnetzwerks. (Anmerkung: Von Frau Kranzfelder-Poth und Herrn Grab haben wir leider keinen beantworteten Fragebogen erhalten – was besonders peinlich für den Hüpfburg-Citymanager Grab ist, da der Marketier in eigener Sache sich ja als Kulturreferent berufen fühlt).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.